Babymassage & Väter-Babymassage

mehr als nur eine Massage, denn Babymassage bedeutet Liebe und Geborgenheit

 

„Berührung ist die Wurzel

und so sollten wir auch mit ihr umgehen.

Wir müssen unsere Babys so nähren,

dass sie wirklich satt werden, innen wie außen“

(Frédérick Leboyer)


Warum Babymassage?

Babymassage fördert die Durchblutung, entspannt die Muskulatur und regt den Stoffwechsel an. Dadurch können Blähungen und Unruhezustände verbessert werden.

Das Kind gewinnt durch den Körperkontakt und die Massage Vertrauen, denn es spürt Geborgenheit und Wohlbefinden.Seine Bedürfnisse werden noch besser erkannt, das Selbstwertgefühl gesichert und die Beziehungsfähigkeit gestärkt. Das Baby fühlt sich verstanden und geliebt.

 

Methode

Im Babymassagekurs werden die Techniken der harmonischen Babymassage nach indisch-schwedischer Methode vermittelt.

 

Diese Methode ist eine wundervolle Möglichkeit Deinem Kind auf ganz einfache und natürliche Art Geborgenheit, Zuneigung, Ruhe, Entspannung und Liebe zu geben.

 

Alter & Sonstiges

Der Kurs eignet sich für Babys, die älter als 6 Wochen sind.

 

Eine Kurseinheit umfasst 5 Mal 45 Minuten. Kurs inklusive Massageöl und Handouts. Eine Molton Wickelunterlage und ein Handtuch wird zu jedem Termin gestellt.

 

Empfohlene Bücher: Babymassage: glückliche Babys durch sanfte Berührung, Verlag: Dorling Kindersley

 


Dauer & Kosten

Der Babymassagekurs geht über fünf Wochen Die Kursgebühr wird von der Krankenkasse üblicherweise nicht übernommen.

65 €

mit Partner zuzüglich 20 €

 

Anmeldung

Die Anmeldung übernimmt die jeweilige Kursleitung selbst. Bei Interesse, Anmeldung oder Fragen bitte direkt dort melden.

-> Anmeldung

Kursleitung